GĂŒnstige Entkuppler fĂŒr Kadee

GĂŒnstige Entkuppler fĂŒr Kadee

Beitragvon Schachtelbahner » Samstag, 30. November 2013, 13:01:40

Hallo Kollegen

Vor etlichen Jahren habe ich meinen kompletten Fuhrpark auf Kadee umgestellt. Der Grund dazu war, dass ich es Leid war diesen nicht Fuktionierenden EuropĂ€ischen Kupplungssalat mitzumachen. Die Kadee funktioniert halt Butterweich. Zu dieser Kupplung braucht man aber auch Entkuppler, die man natĂŒrlich bei Kadee kĂ€uflich erwerben darf die leider auch einen schönen Preis haben. Auf meiner Anlage benötigte ich leider ca. 20 bis 30 StĂŒck davon und das war mir einfach zu teuer. Ich habe dann Überlegt wie man diese Preise Optimieren kann. Nach einigen Versuchen hatte ich dann die Lösung Entkuppler fĂŒr 1€ pro StĂŒck mein Eigen nennen zu dĂŒrfen.

Seht das Ergebnis hier:

Forum 001.jpg
Forum 001.jpg (244.03 KiB) 282-mal betrachtet


und hier in eingebautem Zustand, diesmal ohne Schwellen:

Forum 004.jpg
Forum 004.jpg (214.24 KiB) 282-mal betrachtet


und hier unter den Schwellen:

Forum 003.jpg
Forum 003.jpg (253.95 KiB) 282-mal betrachtet


Die Magnete habe seinerzeit bei LemoSolar auf der Messe gekauft, ich glaube 25 Cent. Als TrĂ€ger ein StĂŒckchen Plastik aus der Restekiste und fĂŒr den Abstand Balsaholz. Anderes Material ist auch verwendbar. Die AbstĂ€nde der Magnete, es mĂŒssen ja nicht solche sein das geht auch mit anderen Magneten, muss man durch Test ermitteln. Ein klein wenig MĂŒhe und man hat sehr gĂŒnstig Entkuppler, billig darf man ja nicht schreiben.

Meine sind jetzt schon seit 10 Jahren zu meiner vollsten Zufriedenheit in Betrieb.

Noch einfacher und billiger ist ein Schachlikspies der an der Spitze ausgedĂŒnnt wird so dass er in die Kupplung zweier zusammen gekuppelter Wagen in die Kadee Kupplung gesteckt werden kann, leicht gedreht und die Wagen sind entkuppelt. Gesehen beim Fremo, Genial einfach, halt einfach Genial.

Macht was draus, ich kann mich nicht um alles kĂŒmmern.
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 384
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 15:42:40

Re: GĂŒnstige Entkuppler fĂŒr Kadee

Beitragvon Atlanta » Samstag, 30. November 2013, 16:49:14

Hallo Kurt und liebe Kollegen,

wer seinen eropĂ€ischen Fuhrpark auf Kadee Kuppler umrĂŒsten möcte, kann dieses recht einfach machen da die Fa. Kadee auch Kuppler nach NEM 362 mit Steckschaft anbietet und das in vier unterschiedlichen LĂ€ngen.

Wichtig bei einer solchen UmrĂŒstung ist aber zu beachten, daß die Kurzkupplungskulissenmechanik = KKK, die bei europĂ€ischen Fahrzeugen mit einer "starren" Kupplungsverbindung die Waggons bei Kurvenfahrten die Fahrzeuge auseinander drĂŒckt, damit die Puffer nicht verhaken, "totzulegen" oder "festzusetzen".
Das "Festlegen" der KKK wird notwendig, weil bei den Kadee NEM Kupplungen, sich ein zusÀtzliches Gelenk kurz hinter dem Kupplungskopf und dem NEM Schaft befindet.
Verwendet man zu kurze Kadee NEM Kuppler kann es vorkommen, daß eben diese zusĂ€tzlichen Gelenke verhindern, daß die KKK so arbeitet wie sie eigentlich sollte.

Es gibt noch weitere, Kadee Àhnliche Kuppler, die aber 100 % kompatibel zu Kadee Kuppler sind, jedoch ohne das zusÀtzliche Gelenk ausgestattet sind und ebenfalls mit NEM 362 Steckschaft erhÀltlich sind. Auch diese Kupplungen arbeiten wie Kadee Kupplungen mit Entkupplungsmagneten.

Besonders zu erwĂ€hnen sind hierbei die McHenry Kuppler, sie verfĂŒgen ĂŒber einen nicht leitenden Plastik Steckschaft und Plastik Kupplungskopf, haben aber wie Kadee Kuppler auch die kleine Spiralfeder am Kupplungskopf, ebenso den metallernen, gebogenen Pin, der auf die Entkupplungsmagneten reagiert. Verwendet man die McHenry NEM Kuppler, braucht man die KKK nicht "festzusetzen," bzw. zu "arretieren". Ein weiterer Vorteil ist, es gibt die McHenry NEM Kuppler in sogenannten "Bulk Packs" also Großpackungen, was die Anschaffungskosten zur UmrĂŒstung des Fuhrparbestandes "niedrig" hĂ€lt.

Weitere Kuppler mit NEM Schaft gibt es von Accumate (Accurail) und als E-Z Mate Kuppler von Bachmann. sie unterscheiden sich nur von Kadee und McHenry dadurch, daß sich am Kupplungskopf keine metallerne Spiralfeder sondern eine Plastik "Streifenfeder" befindet.
Im Falle eines Bruchs dieser "Streifenfeder" aus Kunststoff muß die Steckkupplung ausgetauscht und verschrottet werden.

Welche Kupplungen jemand verwenden möchte, bleibt jedem selbst ĂŒberlassen.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2429
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 17:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein


ZurĂŒck zu Werkzeuge

cron