Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Vorstellug von Modellbahnanlagen, Modulen oder Segmenten

Moderatoren: Tehachapi Loop, AltmÀrkischer

Re: Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Beitragvon usstation » Donnerstag, 24. Mai 2018, 22:16:42

:mx13: Jetzt sag mal: Wo bestellst du und warum dauert es so lange? Ich wĂ€re auch ĂŒberrascht. Die ZĂŒge sehen super aus. :bigOK: :bigOK: :bigOK:
Herzliche GrĂŒĂŸe

Norbert (usstation)

ItÂŽs Not the Destinaton
ItÂŽs the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
ZugfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 865
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 19:46:15
Wohnort: Bochum

Re: Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Beitragvon michaelrose55 » Donnerstag, 24. Mai 2018, 22:58:06

usstation hat geschrieben::mx13: Jetzt sag mal: Wo bestellst du und warum dauert es so lange? Ich wĂ€re auch ĂŒberrascht. Die ZĂŒge sehen super aus. :bigOK: :bigOK: :bigOK:

Ich bestelle bei verschiedenen US-Importeuren. Die haben nun einmal nicht immer alles am Lager, vieles wird auch nur bei Bedarf geordert und kommt dann Monate spaeter. Ich bin hier nun einmal nicht in Deutschland!
michaelrose55
Fahrdienstleiter
 
BeitrÀge: 1795
Registriert: Mittwoch, 01. Januar 2014, 20:53:36
Wohnort: Orange City, Florida, USA

Re: Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Beitragvon Raimund » Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:10:05

Hallo Michael,

drĂŒben schreibst du ja nichts mehr, Schade eigendlich.

Hier in Norddeutschland können wir grad ein bissel durchatmen bei 17°C. Zum Wochenende wird wieder brĂŒtende 30°C. Aber da lachst du wahrscheinlich drĂŒber.

Wie schauts denn aus, hast du schon eine Richtung, was passieren wird bei deinen Modellbahnen?

Deine Bauberichte fehlen irgendwie......
Liebe GrĂŒĂŸe aus der SĂŒdheide
Raimund

Nebenbahn "Liebernich" EP III / IV
Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
BeitrÀge: 114
Registriert: Samstag, 04. Januar 2014, 13:11:45
Wohnort: Celle

Re: Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Beitragvon michaelrose55 » Sonntag, 01. Juli 2018, 23:00:16

Ich werde immer wieder gefragt wann's denn hier weitergeht, da muss ich mich doch einmal dazu aeussern.

Nachdem die Anlage monatelang Staub gesammelt hat habe ich mich entschieden sie abzubauen. Zuege, Gebaeude und Gleise sind gut verpackt damit nichts passieren kann.

Den Unterbau habe ich stehen lassen so dass ich jederzeit mit einer neuen Anlage beginnen kann. Ich habe auch schon einen Plan fuer eine neue H0-Anlage, die meiner Gattin sicher besser gefallen wuerde. Momentan habe ich jedoch keinerlei Interesse mehr am Modellbahnhobby und ich verabschiede mich daher vom Forum. Vielleicht beginne ich zu einem spaeteren Zeitpunkt wieder neu, vielleicht wenn ich irgendwann einmal in den Ruhestand gehe. Wir werden sehen...

Auf jeden Fall noch einmal vielen Dank fuer die Freundschaft, die Hilfe und auch die Kritik die ich hier erfahren durfte.

Bild


Bild
michaelrose55
Fahrdienstleiter
 
BeitrÀge: 1795
Registriert: Mittwoch, 01. Januar 2014, 20:53:36
Wohnort: Orange City, Florida, USA

Re: Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Beitragvon usstation » Montag, 02. Juli 2018, 20:26:56

:a046: bin seid gestern aus dem Urlaub (Schliersee) zurĂŒck, und muss soetwas lesen :frAge: :frAge:
Nun, fĂŒr deine Pause hab ich Volles VerstĂ€ndniss. Schließlich hast du ja schon einiges auf die Beine gestellt. :bigOK: :bigOK: :bigOK:
Also gönn dir die :couCh: :tivi: und wenn du Bock hast dann kannste wieder :ah47: :ah49: :hammernagel:
Liebe GrĂŒĂŸe aus :DE:
Herzliche GrĂŒĂŸe

Norbert (usstation)

ItÂŽs Not the Destinaton
ItÂŽs the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
ZugfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 865
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 19:46:15
Wohnort: Bochum

Re: Georgetown & Allen Mountain Railroad 5.0

Beitragvon michaelrose55 » Samstag, 04. August 2018, 22:07:46

michaelrose55
Fahrdienstleiter
 
BeitrÀge: 1795
Registriert: Mittwoch, 01. Januar 2014, 20:53:36
Wohnort: Orange City, Florida, USA

Vorherige

ZurĂŒck zu N - Modellbahnanlagen - 1:160

cron