Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

H0e/H0n30 - 9 mm

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon tokaalex » Freitag, 08. August 2014, 10:58:28

Moin Volker,
habe gestern Abend meine gesamte Bibliothek zum geplanten Anschluss Gießerei Ungers Söhne (VEB Vereinigte ELMO Thurm) in Schönheide durchsucht, leider ohne Erfolg. Vom Anschluss selbst oder dessen GebĂ€ude(n) gibt es kein einziges Foto und vor Ort ist da leider auch nix mehr zu machen... Bild
Benutzeravatar
tokaalex
Schaffner
 
BeitrÀge: 231
Registriert: Montag, 05. Mai 2014, 06:19:54

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon jowiad » Freitag, 08. August 2014, 13:44:18

GrĂŒĂŸt' Euch zusammen,

schön zu sehen, wie nahe der Plan von Frank und Version 13 von Alex beieinander liegen – man ist fast versucht zu sagen: der Hauptunterschied ist, daß Franks Plan um 180° gedreht ist und damit die Besucherseite unten und nicht wie bei Alex oben liegt. ;-)
Wie wirst Du wegen der von Alex wohl richtig eingeschĂ€tzten etwas unterschiedlichen GleismittenabstĂ€nde der beiden PlĂ€ne vorgehen, Volker? Zur Probe auslegen und dann nach 'BauchgefĂŒhl' entscheiden? Was ist eigentlich ĂŒberhaupt eher 'schmalspurmĂ€ĂŸig' – der grĂ¶ĂŸere Abstand?
Ein anderer Punkt, der mir aufgefallen ist: der am Kohleschuppen vorbeifĂŒhrende Gleisstutzen, dessen LĂ€nge Alex zur Diskussion gestellt hatte, ist bei Franks Plan jetzt sogar nochmals deutlich verlĂ€ngert und reicht fast bis zum Ende des Lokschuppens. Als Möglichkeit fĂŒr eine szenische Ausgestaltung gefiele mir persönlich das natĂŒrlich noch besser (ich habe mich dazu ja schonmal ausgelassen – hoffentlich nicht nur darĂŒber herumgeschwafelt). Hast Du schon eine Vorstellung, wo Du da hintendierst, Volker?
Wie auch immer Du Dich entscheiden wirst – zu Deiner Vorbildauswahl kann man Dir nur gratulieren, denn das ist ein Bahnhof um richtig schön Betrieb zu machen. Auf die Umsetzung freue ich mich schon jetzt!

Servus und einen schönen Tag :smile:

Joachim
... und hier bin ich als Modell-/Modulbauer daheim: http://bockerl.de/
Benutzeravatar
jowiad
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 547
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:17:58

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon 99 579 » Freitag, 08. August 2014, 14:41:13

Hallo Joachim,

es freut mich das du Dich so an meinem bzw. unserem Projekt interessier zeigst. Es stimmt, Alex und Franks PlÀne schenken sich wohl nichts mehr. Ich denke man könnte beide jetzt problemlos umsetzen. :serVus:
Wenn ich mir doch die zwischenzeitlich grosse Anzahl an Bildern und Literaturhinweisen anschaue, dann ist es wohl so, dass die GleisabstÀnde etwas gösser waren. D.h. das Frank die Gleise etwas zu nah aneinander gelegt hatte.
Über die Vorgehensweise bin ich mir noch unschlĂŒssig. Am liebsten hĂ€tte ich ja gerne eine 1:1 Gleisschablone. Diese zu erstellen denke ich wĂ€re auch problemlos möglich. Allerdings muss in diesem Zusammenhang gesagt werden, das die PlĂ€ne wahrscheinlich mit Peko Weichen als Vorlage erstellt wurden. Ich werde auf jeden Fall Weichen von Glöckner verwenden. Das gesamte Gleismaterial habe ich schon hier bei mir auf Lager liegen. Es könnte also losgehen.

Was das Gleis hinter dem Kohleschuppen angeht muss ich noch mal schauen wie die Vorbildsituation war. Ich meinte das Gleis ging so wie Du sagtest bis neben den Lokschuppen. Wenn dem so ist werde ich das natĂŒrlich auch so umsetzen.

Ja der Bahnhof gefiel mir damals auf anhieb als mit Frank diesen und noch zwei andere BahnhofsplÀne zeigte. Letztes Jahr waren wir auch vor Ort und haben uns mal die aktuellen Gegebenheiten angeschaut.
Klasse finde ich auch das Daniel alle GebĂ€ude in Eigenbau erstellt. Ich hoffe das ich daraus ein richtiges SchmuckstĂŒck zaubern kann. GenĂŒgend Erfahrungen konnte ich ja bis jetz beim Bau von anderen Modulen sammeln.
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon jowiad » Freitag, 08. August 2014, 15:32:39

GrĂŒĂŸ' Dich, Volker,

ich freue mich, wenn ich ab und an ein bisserl meinen 'Normal-Spur-Senf' – hoffentlich ohne zu nerven – dazugeben darf. Das Interesse an Deinem bzw. Eurem Projekt ist fĂŒr mich dabei, von meiner prinzipiellen Offenheit fĂŒr das 'Andere' bzw. das 'Neue' abgesehen, eigentlich eine SelbstverstĂ€ndlichkeit: beide Seiten bauen in Modulen, beide Seiten frönen in einem gewissen Rahmen dem Original-Nachbau bestimmter Gegebenheiten, beide Seiten machen das im Maßstab 1:87 
 Da kann der Spurweitenunterschied doch nicht zum Trennenden werden: Ihr gestaltet Schmalspurflair, wir bemĂŒhen uns um Nebenbahn-Ambiente – wir sind nach meinem VerstĂ€ndnis gleichsam zweieige Zwillinge der selben Eltern: sozusagen Mutter die Modelleisenbahn und Vater der Maßstab - links und rechts der Schiene kann es fĂŒr uns in meinen Augen nur Gemeinsamkeit geben.

Aber jetzt schweige ich auch schon wieder – das Wetter ist heute viel zu schön fĂŒr 'philosophische Modelleisenbahnspurweitenbetrachtungen'. (Außerdem wartet bei mir noch eine letzte Weiche darauf, daß sie grĂŒn anlĂ€uft ...)

Servus, weiterhin viel Erfolg und bis hoffentlich demnÀchst :smile:

Joachim
... und hier bin ich als Modell-/Modulbauer daheim: http://bockerl.de/
Benutzeravatar
jowiad
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 547
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:17:58

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon tokaalex » Freitag, 08. August 2014, 16:11:18

Hallo Volker,
mein Plan wurde selbstverstĂ€ndlich mit den geplanten Glöcknerweichen gezeichnet, da ist also alles im grĂŒnen Bereich. ;-)
Benutzeravatar
tokaalex
Schaffner
 
BeitrÀge: 231
Registriert: Montag, 05. Mai 2014, 06:19:54

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon 99 579 » Freitag, 08. August 2014, 21:06:27

Moin Joachim,

nein du nervst sicher nicht...wĂŒsste nicht warum. Leute die sich ehrlichweise fĂŒr was interessieren nerven nicht. Das passt schon :bigOK:
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon tokaalex » Freitag, 15. August 2014, 12:38:28

Sodele, nachdem ich die originalen Maße der ganzen GebĂ€ude mal in 1:87 umgewandelt, in den Gleisplan ĂŒbertragen und anhand von zahlreichen Fotos die Position der einzelnen GebĂ€ude möglichst vorbildnah ausgerichtet habe, anbei mal der finale Gleisplan.

V00: Bild
Benutzeravatar
tokaalex
Schaffner
 
BeitrÀge: 231
Registriert: Montag, 05. Mai 2014, 06:19:54

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon 99 579 » Mittwoch, 20. August 2014, 18:09:06

Moin

so Heute war es dann soweit. Der Modulkastenbau wurde in Auftrag gegeben. Mein Patenkind der derzeit Schreiner lernt hat sich um den Auftrag gerissen :mx7:
@ Daniel: mach hinne es geht los :hpy:
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon Jendris » Mittwoch, 20. August 2014, 20:56:03

Hi Volker,
schön, dass man da so manch Familienmitglied einspannen kann :mx54:

Ich bin mal gespannt, was Du da so zauberst.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon 99 600 » Mittwoch, 20. August 2014, 22:32:19

Hi Volker,

...bin schon krÀftig dabei. :mx7: Bis zum Wochenende sollte der Lokschuppen im Groben durch sein. :parTy4:
Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
BeitrÀge: 282
Registriert: Samstag, 02. August 2014, 10:08:37
Wohnort: Teugn

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu H0e/H0n30

cron