Umbau einer BR98

Umbau einer BR98

Beitragvon Manuela » Sonntag, 12. MĂ€rz 2017, 17:16:19

Ich hab vor ein paar Monaten mal eine beschĂ€digte Fleischmann Betty bekommen, das muß ein Modell aus der Zeit um 1984 sein. Die Lok sieht sehr Spielzeughaft aus und hat Probleme mit der Stromabnahme.
Bild


Wichtig war eine bessere Stromabnahme, dafĂŒr habe ich die TenderrĂ€der genutzt, so fĂ€hrt die Lok sehr sauber.
Bild

Ich hab dann den Schlot wieder angebracht, aber das sollte so nicht bleiben.
Bild

Eine neue Beschriftung und Farbe haben da etwas Neues draus gemacht, gefÀllt mir schon ganz gut.
Bild

Aber das sollte noch nicht das Ende sein, erstmal viele Teile abschneiden.
Bild

Beleuchtung muß sein und mit vielen Teilen von Weinert sieht das dann aus wie eine Dampflok. Loksound ist schon drin.
Bild

Jetzt noch lackieren und das wird ein SchmuckstĂŒck.
Bild

Diese kleinen B- Kuppler hat es bei der Bundesbahn nicht gegeben, schon in den 1920ern wurden die ausgemustert und nur wenige Lok`s wurden weiter betrieben, die Leistung war zu gering. Bis Zur DB hat es wohl keine Lok geschafft. Ich sehe das jetzt mal anders und dann wÀre es eine BR98 geworden.
Nach der Lackierung geht`s hier weiter.
Benutzeravatar
Manuela
Schaffner
 
BeitrÀge: 173
Registriert: Sonntag, 14. Juni 2015, 11:36:02
Wohnort: NĂ€he Hannover

Re: Umbau einer BR98

Beitragvon oligluck » Montag, 13. MĂ€rz 2017, 18:58:21

Hallo Manuela,
das geht jetzt irgendwie gar nicht.

Ich werde, wenn ich mal Zeit habe, die Fotos gaaaaanz genau betrachten - und dann werde ich bestimmt örgenwas finden, wo man rummaulen kann! :mx10:

Die Lok erinnert sehr stark an die "Anna" von Fleischmann, nur mit Tender dran.
Wobei die Anna, jedenfalls meine, lediglich ĂŒber eine gefĂŒhlte Steuerung verfĂŒgt, jedenfalls keine Sichtbare.

Diese Loks entstammen wohl wirklich Startpackungen: die Pendants von MÀrklin erfuhren dann noch spÀter eine zweifelhafte Ehre, indem sie als "Gleiswarze" bekannt und gehassliebt wurden :lwgsmiley:

Ernst beiseite: ich finde es klasse, was du aus dem lĂŒtten B-Kuppler machst!
Und ich bin jetzt schon guter Dinge, dass sie als feines Lökchen durch Rodach dampfeln wird.


Frei, also wirklich sehr ganz frei nach Bibi Blocksberg: schick, schick!

LG Oliver
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist diese Signatur fĂŒr dich hilfreich?
1. ja
2. nein
3. habe ich noch gar nicht bemerkt
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
BeitrÀge: 659
Registriert: Mittwoch, 09. Oktober 2013, 22:52:15

Re: Umbau einer BR98

Beitragvon Manuela » Donnerstag, 16. MĂ€rz 2017, 19:31:01

Hallo Oliver,

genau so isses, die Anna hab ich auch schon zu einer 98 gebastelt. Die ist auch im Video zu sehen, und was noch besonders gut an diesen kleinen Lok`s ist, die laufen absolut klasse, kein Stocken auf Weichen, sehr sanftes Anfahren, macht richtig Spaß damit zu fahren.

Hier jetzt das Ergebnis meiner Frokelei...

Bild

Bild
Benutzeravatar
Manuela
Schaffner
 
BeitrÀge: 173
Registriert: Sonntag, 14. Juni 2015, 11:36:02
Wohnort: NĂ€he Hannover

Re: Umbau einer BR98

Beitragvon Freddy » Donnerstag, 16. MĂ€rz 2017, 23:06:11

Richtig klasse was du aus dem alten TrĂŒmmer gezaubert hast! :bigOK: :bigOK:
Gruß Freddy

Mein BauBlog
Benutzeravatar
Freddy
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 341
Registriert: Donnerstag, 03. September 2015, 18:54:08
Wohnort: Witten/Ruhr


ZurĂŒck zu Fahrzeugtechnik & Umbauten