DRG EG2 - Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoderumbau

DRG EG2 - Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoderumbau

Beitragvon Allstromer » Mittwoch, 03. Januar 2018, 14:36:20

MĂ€rklin DRG EG2 / #3747
- Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoder
- E 75 Soundprojekt
- LED Beleuchtungsplatinen mit roten Schlusslichtern

Die Schlusslichter scheinen noch auf das obere Spitzenlicht durch. Da muss ich die Platinen noch mit schwarzem Lack lichtdicht bearbeiten.




Bilder vom Umbau

Alter Decoder entfernt:

Bild
GrĂ¶ĂŸenvergleich alter Decoder und neuer Sounddecoder mit MTC21-Adapter:

Bild

VorĂŒberlegung Lautsprechereinbau Variante 1:

Bild

VorĂŒberlegung Lautsprechereinbau Variante 1:

Bild

VorĂŒberlegung Lautsprechereinbau Variante 2 mit MĂ€rklin mSD/3 Lautsprecher:

Bild

1000”F Elko passt auch rein:

Bild

Dann aber nur der mSD/3 Lautsprecher:

Bild

LED-Platinen jeweils im Vorderbau, nach unten strahlt eine weiße und eine rote LED, nach oben nur eine weiße:

Bild

Bild

Bild
Bild
Allstromer
Lehrling
 
BeitrÀge: 71
Registriert: Mittwoch, 03. Januar 2018, 14:16:17

Re: DRG EG2 - Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoderumbau

Beitragvon oligluck » Donnerstag, 04. Januar 2018, 09:49:36

Hallo Moritz,
ein schönes Lökchen!

Und ein sehr gutes Beispiel dafĂŒr, auch mal ĂŒber den eigenen Tellerrand zu schauen:
denn sollte es ein Trix-Pendant geben, dann könnte ich glatt schwach werden.

Außerdem finde ich es bewundernswert, wenn jemand wie du den Umbau so akribisch dokumentierst.
Ich denke leider oft nicht daran, dass ich eine Kamera habe und Àrgere mich dann im Nachhinein...


Viele GrĂŒĂŸe,
Oliver
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist diese Signatur fĂŒr dich hilfreich?
1. ja
2. nein
3. habe ich noch gar nicht bemerkt
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
BeitrÀge: 683
Registriert: Mittwoch, 09. Oktober 2013, 22:52:15

Re: DRG EG2 - Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoderumbau

Beitragvon Allstromer » Donnerstag, 04. Januar 2018, 12:29:14

Da hast Du GlĂŒck, es ist nĂ€mlich eine Trix-Konstruktion und ist in grĂŒn, braun und blau von Trix verkauft worden:
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/E_70

Der Umbau ist dann weitestgehend identisch!

Gruß
Moritz
Bild
Allstromer
Lehrling
 
BeitrÀge: 71
Registriert: Mittwoch, 03. Januar 2018, 14:16:17

Re: DRG EG2 - Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoderumbau

Beitragvon oligluck » Donnerstag, 04. Januar 2018, 13:33:04

Hallo Moritz,
die braune ist schon passend, bei mir spielt es in Bayern, und nach nur einem Meter ist man direkt in der Schweiz...
Hast du die MĂ€rklin-Lautsprecher mal intensiver mit anderen verglichen? Meinetwegen D&H oder Esu?

Die Bauform finde ich nÀmlich interessant, da fallen mir direkt ein paar Loks ein.

Ebenso wĂ€ren Vergleiche der Sounddecoder interessant, denn D&H ist fĂŒr mich Neuland, und ich hatte eigentlich vor, demnĂ€chst Einige zu bestellen.
Das macht sich besser, wenn man da nicht völlig unbeleckt ist - und ich kenne bislang nur die Decoder aus Ulm... :hppy2:

Viele GrĂŒĂŸe,
Oliver
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist diese Signatur fĂŒr dich hilfreich?
1. ja
2. nein
3. habe ich noch gar nicht bemerkt
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
BeitrÀge: 683
Registriert: Mittwoch, 09. Oktober 2013, 22:52:15

Re: DRG EG2 - Doehler & Haass SD21A-4 Sounddecoderumbau

Beitragvon Allstromer » Samstag, 06. Januar 2018, 18:23:38

oligluck hat geschrieben:Hast du die MĂ€rklin-Lautsprecher mal intensiver mit anderen verglichen? Meinetwegen D&H oder Esu?

Die Bauform finde ich nÀmlich interessant, da fallen mir direkt ein paar Loks ein.

Ebenso wĂ€ren Vergleiche der Sounddecoder interessant, denn D&H ist fĂŒr mich Neuland, und ich hatte eigentlich vor, demnĂ€chst Einige zu bestellen.


Hallo Oliver,
wirklich verglichen habe ich den neuen Lautsprecher noch nicht, aber ich finde, er klingt schon ganz ordentlich und eben die Bauform ist wie Du schon sagst, nicht uninteressant.

BezĂŒglich Decoder sieht es bei mir so aus (hatte ich Dir ja schon per PN geschrieben, aber ist ja fĂŒr andere auch vielleicht interessant):

Sounddecoder
- D&H hat so ziemlich den gĂŒnstigsten Preis, aber Adapterplatine und Lautsprecher sind nicht im Lieferumfang, dafĂŒr klingen die D&H Sounddecoder m.M.n. deutlich besser als MĂ€rklin. D&H hat eine sehr gute Motorregelung.

- MĂ€rklin mSD sind, wenn man den Lieferumfang berĂŒcksichtigt (mtc21-Adapter und zwei Lautsprecher im Lieferumfang enthalten), am gĂŒnstigsten, klingen aber nicht so gut wie D&H, auch sind die Fahreigenschaften mit D&H besser.

- Esu und Zimo klingen sehr gut, Zimo noch besser als Esu, D&H denke ich besser als Esu, schlechter als Zimo. Zimo ist noch besser in der Motorregelung. Aber Zimo und Esu sind ca. 20-40€ teurer als D&H.

Daher bevorzuge ich D&H und MĂ€rklin, zumal ich D&H und MĂ€rklin selber mit Soundprojekten bespielen kann.

Lokdecoder
Wenn es nur um Lokdecoder geht ohne Sound, dann bevorzuge ich Esu LokPilot V4 DCC, da die sehr gĂŒnstig sind und eine sehr gute Motorregelung haben. Doehler&Haass ist da sich deutlich teurer. Meine Erfahrungen mit dem MĂ€rklin mLD/3 sind jetzt nicht so toll, verhĂ€lt sich seltsam beim Programmieren, einer war defekt und muss getauscht werden. Also von dem lasse ich lieber die Finger, ist aber sehr gĂŒnstig.
Bild
Allstromer
Lehrling
 
BeitrÀge: 71
Registriert: Mittwoch, 03. Januar 2018, 14:16:17


ZurĂŒck zu Fahrzeugtechnik & Umbauten

cron