ÖBB Anlage

D, A, CH, sowie Rußland und der Rest von Europa, außer TĂŒrkei

Moderator: Manuela

Forumsregeln
H0 - Modellbahnanlagen - 1:87

Unterforen:
LĂ€nderbahnen - Kingdom Railways
TT - Modellbahnanlagen - 1:120
N - Modellbahnanlagen - 1:160
Z - Modellbahnanlagen - 1:220

ÖBB Anlage

Beitragvon H0er » Mittwoch, 28. Mai 2014, 16:11:08

Hallo zusammen!


WĂŒrde gerne auch in diesem Forum meine noch immer nicht fertige Anlage vorstellen!


RaumgrĂ¶ĂŸe 7,5 x 5 Meter leider mit DachschrĂ€gen.

Anlagenform an der Wand entlang mit einer BĂŒck-Passage bei der EingangstĂŒr.

Gleismaterial: Roco 2,5 mm
Weichen: Roco 7,5 Grad im sichtbaren Bereich mit Unterflurantrieben, in den Schattenbahnhöfen 12,5 Grad
Signale: Alphamodell
Oberleitung: Eigenbau aus Sommerfeldteilen , Gewindestange M3 und Holz
Steuerung: Analog, 3 Stelltische

GleislÀnge ca. 250 Meter
Weichen: 82 StĂŒck
Schattenbahnhöfe: 21 Gleise MindestlÀnge 2,8 Meter
Hauptbahnhof mit 8 Gleisen, Betriebswerk mit Drehscheibe inkl. Oberleitungsspinne
Nebenbahnhof mit 4 Gleisen


Mal ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So das warÂŽs mal fĂŒrs Erste, hoffe es gefĂ€llt!


Liebe GrĂŒĂŸe
H0er
Schaffner
 
BeitrÀge: 265
Registriert: Mittwoch, 28. Mai 2014, 15:58:30

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon schwarzwald » Mittwoch, 28. Mai 2014, 16:15:58

schwarzwald
Hilfsschaffner
 
BeitrÀge: 135
Registriert: Samstag, 28. Dezember 2013, 15:26:22

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon Jendris » Mittwoch, 28. Mai 2014, 18:13:31

Hallo H0er,
Ich meine mich zu erinnern, dass man nie so richtig fertig werd mit einer Modellbahnanlage .......
Und es soll sogar welche geben, die nach kurzer Zeit ihre Anlagen abreißen und wieder von vorne anfangen.
Also von daher bist Du bei uns schon ganz gut aufgehoben.
Viel Spaß hier.
Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon michaelrose55 » Mittwoch, 28. Mai 2014, 20:40:51

Jendris hat geschrieben:Hallo H0er,
Ich meine mich zu erinnern, dass man nie so richtig fertig werd mit einer Modellbahnanlage .......
Und es soll sogar welche geben, die nach kurzer Zeit ihre Anlagen abreißen und wieder von vorne anfangen.

@Jendris: soll ich mich da vielleicht angesprochen fuehlen?

@H0er: Willkommen im Forum! Wie waer's denn mal mit einem Gleisplan (und natuerlich mehr Bildern)?
michaelrose55
Fahrdienstleiter
 
BeitrÀge: 1795
Registriert: Mittwoch, 01. Januar 2014, 20:53:36
Wohnort: Orange City, Florida, USA

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon Jendris » Mittwoch, 28. Mai 2014, 21:20:46

Hallo Michael,
Ich kenne da noch ein paar mehr Leute, die so wie Du verfahren.
Du bist also nicht alleine :gemischtesS:

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon jowiad » Freitag, 30. Mai 2014, 01:57:15

Jendris hat geschrieben:Hallo Michael,
Ich kenne da noch ein paar mehr Leute, die so wie Du verfahren.
Du bist also nicht alleine :gemischtesS:

oder zu Modulschraubern mutieren - und trotzdem nicht so richtig fertig werden ... :oops:

GrĂŒĂŸ' Dich, H0er,

und auch von mir herzlich willkommen und immer viel Spaß im Forum und natĂŒrlich mit uns! :bigOK: Ansonsten wĂŒrden auch mich Gleisplan und noch viel mehr Bilder interessieren! Z.B. sieht Deine Oberleitung sehr beeindruckend aus und ich bin ob der FiligranitĂ€t der Sommerfeld-Oberleitung (mal wieder) froh, daß ich die auf meinen Modulen nicht zu bauen brauche.
Was mich interessieren wĂŒrde, gerade wegen dem, was sonst so an BegrĂŒnung im Gleisbereich bei Dir zu sehen ist: hast Du die Böschung links im letzten von Dir eingestellten Bild mit Grasmatten gestaltet?

Servus und bis demnÀchst :smile:

Joachim
... und hier bin ich als Modell-/Modulbauer daheim: http://bockerl.de/
Benutzeravatar
jowiad
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 555
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:17:58

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon H0er » Freitag, 30. Mai 2014, 10:23:54

Hallo zusammen!

Danke fĂŒr die vielen Kommentare!
Die Oberleitung ist Selbstbau aus Holz, Gewindestangen und Sommerfeldraht 0,5 und 0,4 mm

Ja die Wiesen sind derzeit noch Grasmatten aber werden bald mit einem NOCH Grasmaster begrĂŒnt!


So und jetzt noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hoffe die Bilder gefallen!

Liebe GrĂŒĂŸe
H0er
Schaffner
 
BeitrÀge: 265
Registriert: Mittwoch, 28. Mai 2014, 15:58:30

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon jowiad » Samstag, 31. Mai 2014, 02:46:49

GrĂŒĂŸ' Dich, H0er,

Noch-Grasmaster - auch meine Maschine. Und ansonsten: interessante und beeindruckende Bilder! :bigOK:

Servus und bis demnÀchst :smile:

Joachim
... und hier bin ich als Modell-/Modulbauer daheim: http://bockerl.de/
Benutzeravatar
jowiad
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 555
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:17:58

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon Atlanta » Samstag, 31. Mai 2014, 22:13:25

Servus H0er,

herzlich :sd10: hier im Forum,

sehr schön finde ich deine ÖBB Ansichten bemerkenswert und faszinierend.
Eine meiner "Lieblingsloks" ist die 1020, in Deutschland auch als "Eisenschwein" oder Baureihe "E 94" bekannt.

Das Gesamtambiente deiner Anlage ist trotzdem sehr schön.

:serVus:

:Austria:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2409
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein

Re: ÖBB Anlage

Beitragvon AltmĂ€rkischer » Sonntag, 01. Juni 2014, 01:48:46

Hallo H0er

Auch von meiner Seite Willkommen in diesem kleinen aber feinen Universum :mrgreen:
Schön das sich mit Dir hier noch jemand mit eher sĂŒdeuropĂ€ischem Thema
eingefunden hat.
Die von Dir gezeigten Ausschnitte Deiner Anlage gefallen mir schon allein von
den verwendeten großzĂŒgigen Radien und schlanken Weichen.
Die Oberleitung; dazu noch im Eigenbau; ist dann noch nen SahnehÀubchen.

Mit dem nachtrÀglichen Begrasen hast Du Dir (meiner Meinung nach) eine recht
knifflige Aufgabe gestellt. Ich habe vo einigen Jahren mit einem ganz einfachen
"Grasmacher" die Erfahrung gemacht, das die Halme nicht nur an den vorgesehe-
nen Stellen standen sondern auch hartnÀckig dort wo sie nicht hinsollten :a046:

Schöne GrĂŒĂŸe,
Martin
Bild
Benutzeravatar
AltmÀrkischer
Administrator
 
BeitrÀge: 472
Registriert: Mittwoch, 02. Oktober 2013, 23:59:01

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Europa