Ein paar Alterungen

Fuhrpark, Fahrzeuge aller Art fĂŒr die Modellbahn
Forumsregeln
Eigener Fuhrpark, Schienen- u. Straßenfahrzeuge

Unterordner Fahrzeugbau:
TT, N, Z
H0 & 00
GrĂ¶ĂŸer als H0

Ein paar Alterungen

Beitragvon Yankee Boomer » Samstag, 12. Oktober 2013, 23:13:14

Hallo zusammen,
hier mal ein par Alterungen einiger Loks von mir:

l
Zuletzt geÀndert von Yankee Boomer am Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:35:21, insgesamt 1-mal geÀndert.
Yankee Boomer
 

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Atlanta » Samstag, 12. Oktober 2013, 23:20:06

Hallo Kalle,

ich bin immer noch so sehr begeistert von deinen AlterungskĂŒnsten auch meine Lok #4 meiner Great Western & Atlantic RR ist dir sehr gut gelungen. Ich hĂ€tte da noch eine Mogul, die eine Betriebsverschmutzung vertragen könnte?
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2405
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon HF110c » Samstag, 12. Oktober 2013, 23:43:48

Hallo,

Fahrzeuge dreckig machen finde ich toll. Bild
Deshalb werde ich demnÀchst auch mal ein paar Bilder von meinen SchÀtzchen hier reinstellen... :smile:

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hÀtten.
Bild
HF110c
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 532
Registriert: Donnerstag, 03. Oktober 2013, 14:30:02
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Tehachapi Loop » Sonntag, 13. Oktober 2013, 08:24:15

Servus Kalle,
also die Mikado und die 4-4-0 sind dir meisterlich gelungen, bei den anderen ist mir persönlich zuviel Rost auf den Maschinen.
GrĂŒĂŸe aus Wien
Helmut
Trains;It's Not Just a Hobby....It's an Addiction.
H0- US Railroader,because US Modelrailroading is fun!
AT&SF,C&O,ERIE,SP,UP
Benutzeravatar
Tehachapi Loop
Schaffner
 
BeitrÀge: 266
Registriert: Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:20:50

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Yankee Boomer » Sonntag, 13. Oktober 2013, 10:10:37

Hallo Helmut,
die beiden Rostlauben sind so gewolt.Die 141 R steht auf dem Abstellgleis und die BR 53 wollte ein Freund so haben.Kurz vor der Ausmusterung. An der 141 R habe ich es ausprobiert. Hatte da auch ein paar Vorbildfotos.
Man muß mal alles ausprobieren.
Yankee Boomer
 

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon V 100080 » Sonntag, 13. Oktober 2013, 10:35:13

Moin Kalle,

weathering ist eine feine Sache, was mich bei deinen Modellen etwas stört das die Fahrwerke zu sauber wirken. Da fehlt der alles bedeckende Öl- und Schmierfilm. Ansonsten Daumen hoch.
Gruß Jan

Mich können nur Menschen ... !
Benutzeravatar
V 100080
Lehrling
 
BeitrÀge: 37
Registriert: Freitag, 11. Oktober 2013, 20:21:53
Wohnort: Seevetal

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Jendris » Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:49:07

Hallo Kalle,

die beiden ersten Loks sind Dir gut gelungen, wirkt ĂŒberzeugend.
Die anderen hingegen finde ich zu brauntönig. Rost ist auch nicht so glatt sondern hat eher eine strukturierte OberflÀche.
Auch die Kalkspuren sind zu stark nach meinem Empfinden.
Ich habe mich auch schon ein paarmal an Alterung versucht - mit Salztechnik bekommt man schon recht gute Rostergebnisse.
Aber ich weiß, es ist verdammt schwer es ĂŒberzeugend hinzubekommen.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Yankee Boomer » Sonntag, 13. Oktober 2013, 14:44:50

Beitrag wurde ventfernt
Zuletzt geÀndert von Yankee Boomer am Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:36:32, insgesamt 1-mal geÀndert.
Yankee Boomer
 

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Jendris » Sonntag, 13. Oktober 2013, 15:57:23

Hallo Kalle,

Du hast Recht, das Blitzlicht verfÀlscht ungemein - hatte ich nicht bedacht.
Die 52er mit Kondenstender sieht sehr gut aus - da kann man deutlich den Unterschied erkennen.
Und die Originalbilder zum Thema Wasserkalk - ok, man sieht tatsÀchlich sehr ausgeprÀgte Spuren.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Ein paar Alterungen

Beitragvon Jendris » Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:11:14

Ich hoffe, es passt, wenn ich mich mit dran hÀnge (ansonsten bitte verschieben)

Ich hatte vor einiger Zeit auch mal etwas probiert - habe in der Bucht ein Wagenkonvolut sehr gĂŒnstig erstanden und mal ausprobiert, was so in Richtung Betriebszustand einstellen, geht.

Hier mein Ergebnis fĂŒr zwei Drehschemelwagen...............deren OberflĂ€che vorher komplett schwarz war.

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit Sicherheit auch noch verbesserungswĂŒrdig, ich habe hier ausschließlich mit Acrylfarben hantiert - und mit Pinsel, also keinerlei AirBrush.
Es gibt ausserdem eine ganze Reihe von Alterungsmethoden - jeder findet irgendwie sein Ding.

Gruß
Jendris
Zuletzt geÀndert von Jendris am Sonntag, 13. Oktober 2013, 18:08:47, insgesamt 1-mal geÀndert.
Jendris
 

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Fahrzeuge