Billig oder Teuer?

Fuhrpark, Fahrzeuge aller Art fĂŒr die Modellbahn
Forumsregeln
Eigener Fuhrpark, Schienen- u. Straßenfahrzeuge

Unterordner Fahrzeugbau:
TT, N, Z
H0 & 00
GrĂ¶ĂŸer als H0

Billig oder Teuer?

Beitragvon Georg89 » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 11:51:01

Hallo Forenkollegen,

Vor ein paar Monaten war ich bei mir in der nĂ€he im ModewarengeschĂ€ft in Meran, dort habe ich ein echtes SchnĂ€ppchen gefunden. Die Lima D445 um sagenhafte 56€:
Lok4.1.jpg
Lok4.1.jpg (47.15 KiB) 75-mal betrachtet

Nun manch einer wir jetzt sagen ach Lima das ist doch billiger MĂŒll, aber ich sage ganz und gar nicht!
Nun ein kleiner Testbericht:
Ausser der Lok sind folgende Sachen mit dabei: Satz Kleinteile (Luft- und BremsschlĂ€uche und Heizkabel), ErklĂ€rung wo die Kleinteile hinkommen, Ersatzteilblatt, und eine Lok-Betreibsanleitung. Der erste Eindruck nach dem Auspacken der Lok ist gut, die Lackierung scheint sauber und schön und das GehĂ€use kann heutigen AnsprĂŒchen genĂŒgen. Angetrieben sind alle vier Achsen, je ein Rad der beiden innenliegenden Achsen besitzen einen Haftreifen. Das Getriebe ist zur HĂ€lfte abgedeckt.Das Innere der Lok wirkt aufgerĂ€umt, und besteht aus einem gewichtigen Spritzgussrahmen mit 5-Pol-Motor mit Schwungmasse und Kardanantrieb auf beide Drehgestelle. DarĂŒberliegend die Platine ohne Schnittstellenstecker. Die Beleuchtung der Lok wurde mit warmweissen LEDs realisiert. Das Fahrverhalten der Lok ĂŒberraschte mich und gefĂ€llt mir sehr gut, die Lok setzt sich sanft in Bewegung, ruckelt nicht und fĂ€hrt rund und sehr leise. Von einer Lok dieser Preisklasse hĂ€tte ich nicht soviel erwartet. Die Zugkraft ist ok, aber man darf keine Wunder erwarten.

Da man ja heutzutage auch immer öfter schauen muss ob man sich was leisten kann kann ich nur sagen die Lok ist ein wahres SchnÀppchen vor allem um diesen Preis!

Nun zu etwas anderem ich hĂ€tte gerne eure Meinung zu folgenden Produkten da ich ĂŒberlege sie mir zu kaufen... So als kleines Weihnachtsgeschenk an mich selbst oder im Februar zum Geburtstag=)
http://www.amazon.it/gp/product/B005P8N ... L2PNWYJU7H

http://www.amazon.it/gp/product/B000JFY ... L2PNWYJU7H

Ich weis es ist immer besser alles einzeln zu kaufen aber da ich bei der Lima so glĂŒck hatte frag ich mich wie eigentlich die Zwei Modelle so sind (Wenn ich ehrlich bin glaub ich schon jetzt dass das eher was fĂŒr Kinder ist und nichts fĂŒr einen Modellbahnen...

_________________
GrĂŒĂŸe aus SĂŒdtirol
Schorsch
:RRSmiley: :Italien:
GrĂŒĂŸe aus SĂŒdtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Meine Anlage Sargeo
Benutzeravatar
Georg89
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 301
Registriert: Montag, 30. September 2013, 16:41:13
Wohnort: SĂŒdtirol

Re: Billig oder Teuer?

Beitragvon Yankee Boomer » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:08:40

Seit Lima bei Hornby ist hat sich einiges getan. Alles ist besser geworden.Das gilt auch fĂŒr Jouef und Rivarossi und Eletren.

Vorallem wurde das Innenleben ĂŒberarbeitet,Mittelmotor und besserer Antrieb.

Schade nur das Lima immer noch diesen Kaufhaustatsch hat. Hier in Deutschlöand ist Lima fast nicht mehr zubekommen.Jouef nur auf Bestellung bei der Messe bzw meist Bestelltermin Ende mitte MÀrz.

Der einzige Wermutstrpfen bei Hornby sind die langen Lieferzeiten. Bei der BR 33 waren es 31 Monate.Vieles wird angekĂŒndigt und dann doch nicht aufgelegt. Ein Wunder ist die E-Lok der RĂŒbelandbahn,zur Nesse angekĂŒndigt und jetzt schon Lieferbar bzw schon Ausverkauft.Wird aber nochmals aufgelegt.
Yankee Boomer
 

Re: Billig oder Teuer?

Beitragvon Nora » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 12:45:10

nun das haben sie von Rivarossi/ Lima ĂŒbernommen,- das war vor 30 Jahren schon so,- 1975 angekĂŒndigt und vielleicht 1980 geliefert,- oder so,- ist ein Beispiel

mfg
Nora
FĂŒr das Leben der Menschen und ihr GlĂŒck zu sorgen, und nicht es zu zerstören, ist das erste und einzig legitime Ziel einer guten Regierung



Mitglied bei:
Gesellschaft fĂŒr Artillerie Kunde
SchĂŒtzenverein 1926 e.V. Sandhofen
SchĂŒtzegilde Mannheim
Benutzeravatar
Nora
Kohlenpolierer
 
BeitrÀge: 17
Registriert: Samstag, 12. Oktober 2013, 11:01:37

Re: Billig oder Teuer?

Beitragvon Jendris » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 14:18:25

Hallo Schorsch,

Lima hatte sicherlich mal Produkte der einfacheren AusfĂŒhrung. Dies ist aber auch schon lĂ€ngst Geschichte.
Mittlerweile sind diese Fahrzeuge auf einem gehobenerem Stand und können durchaus mithalten.
Mitunter fehlt es manchem Modell an dem ein oder anderen Detail, wenn man aber eine Lok exakt nach dem Vorbild haben will, bleibt entweder nur Selbstbau oder eine aus den Edelschmieden, die dann aber auch ein Vielfaches kostet.
Also alles eine Sache der Betrachtung. Übrigens auch 56 Euro - bei mir sind dies immer noch ca. 110 DM.
Ok, setzt man dies ins VerhÀltnis zu Fleischmann, Roco und Co., dann fÀllt es einem durchaus leicht, von SchnÀppchen zu reden.

Wichtig ist aber eins - und dies egal ob SchnĂ€ppchen oder Normalpreis - wenn einem eine Sache gefĂ€llt und man bereit ist, dafĂŒr den geforderten Preis zu zahlen, dann kann man eigentlich rundrum zufrieden sein.
Und sollte es einem Anderen nicht gefallen- so what? Stell Dir mal vor, alle wollen das Gleiche, weil man nur an einem Ding Gefallen hat............. :-o

Viel Spaß mit Deiner Lok.

Ach ja, zu Deinen anderen beiden Sachen.........................
Piko ist nicht schlecht, schau einfach mal auf deren Seite nach, da gibt es nĂ€mlich Unterscheidungen in der AusfĂŒhrung.
Und das andere teil wĂŒrde ich auch eher als Spielzeug einordnen, kann es aber nicht mit Bestimmtheit sagen.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Billig oder Teuer?

Beitragvon Atlanta » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 15:45:35

Servus Schorsch,

nurmal so ein kleiner Tip am Rande: Kaufe dort, wo die Mehrwertsteuer gĂŒnstiger ist, rechne aber vorher nach, ob es sich trotz der hohen Versandkosten nach SĂŒd Tirol auch lohnen wĂŒrde, wie gewĂŒnschten Artikel im europĂ€ischen Ausland (EU) zu beziehen.
Manchmal kann es aber auch sein, daß manche ModellbahnhĂ€ndler andere Rabattkonditionen auch an ihre Endkunden weitergeben, die dann von niedrigeren Preisen profitieren, dann kann es sich trotz höherer Mehrwertsteuer und teurer Versandkosten immer noch lohnen, ein gĂŒnstiges SchnĂ€ppchen zu machen.
Die Mehrwertsteuer ist in den einzelnen EU staaten unterschiedlich hoch, nach EU Vorgaben brauchst du dir beim import von Waren aus anderen EU Staaten aber keine Gedanken wegen der Differenz der Mehrwertsteuer zum eigenen Land machen indem du wohnst, die MWST wird nur dort fÀllig, wo du die Artikel auch kaufst.

So habe ich z.B. eine Bachmann Lok in Holland, trotz höherer MWST und recht teueren Versandkosten, dennoch gĂŒnstiger bekommen können, als von einem hĂ€ndler in Deutschland, Ersparnis gut 50 €.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2405
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein


ZurĂŒck zu Fahrzeuge