Nebenbahnmotiv Epoche III angelehnt an Bad Wildbad

D, A, CH, sowie Rußland und der Rest von Europa, außer TĂŒrkei

Moderator: Manuela

Forumsregeln
H0 - Modellbahnanlagen - 1:87

Unterforen:
LĂ€nderbahnen - Kingdom Railways
TT - Modellbahnanlagen - 1:120
N - Modellbahnanlagen - 1:160
Z - Modellbahnanlagen - 1:220

Re: Nebenbahnmotiv Epoche III angelehnt an Bad Wildbad

Beitragvon 99 579 » Samstag, 26. Dezember 2015, 12:22:38

Moin,

noch ein kurzes Update.
Nach der Testschaltung habe ich mich dann an die Verdrahtung des Stellpults fĂŒr den Schattenbahnhof gemacht. Das war dann in den letzten Wochen meine hauptsĂ€chliche TĂ€tigkeit.
Vor Weihnachten war ich dann damit fertig. Alles wurde ausgiebig getestet und funktioniert einwandfrei.

Bild

Bild

Bild

Derzeit bin ich schon dabei die Konstruktion fĂŒr die Überbauung des Schattenbahnhofs zu erstellen.
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Nebenbahnmotiv Epoche III angelehnt an Bad Wildbad

Beitragvon 99 579 » Sonntag, 10. Januar 2016, 15:51:33

Moin,

vor meinem Weihnachtsurlaub hatte ich mir vorgenommen an der Anlage foldende Dinge bis zum Ende der freien Tage umgesetzt zu haben.

1. komplette Überbauung des Schattenbahnhofs
2. Bahnhofs- und Streckenbereich ausgelgt mit Kork
3. indirekte Beleuchtung der Anlage angebracht.

Nun zum Ende meines Urlaubs kann ich sagen das alles was ich mir in Bezug auf die Anlage vorgenommen hatte auch erledigt habe.

Bild

Bild

Am Ende der Anlage sollen ja dann die Module der Schmalspurstrecke angedockt werden. Hier habe ich die Andockmöglichkeit realisiert.

Bild

Bild

Die fertige Überbauung wurde dann mit Kork ausgelegt.

Bild

Nach diesen Arbeiten habe ich mich dann an die indirekte Beleuchtung gemacht. Schon vor lĂ€ngerer Zeit wurde dafĂŒr die Blende an der Decke befestigt. Lange habe ich mir Gedanken darĂŒber gemacht mit welchen Leuchtmitteln und welcher AusfĂŒhrung das geschehen sollte. Das Stöbern in anderen Foren hat hier keine fĂŒr mich befriedigende Erkenntnis gebracht. Erst der Besuch auf Messen / Schauanlagen und GesprĂ€chen mit anderen Austellern hat dann die :Idee: gebracht.
Anfangs wollte ich das ganze noch mit LED LichtschlĂ€uchen machen. Das ganze hatte aber fĂŒr mich immer was von einer Weihnachtsbaumbeleuchtung.Auch das was ich bisher so an Ergebnissen gesehen hatte hat mich ĂŒberhaupt nicht ĂŒberzeugt. Ich habe das ganze dann mit LED Strahlern mit Warmnweisslicht umgesetzt. Das hat den Vorteil das ich keine X Meter Lichtschlauch verlegen muss. Sollte mal ein Strahler ausfallen, kann ich ihn ganz einfach aus der Ringleitung entfernen und ersetzen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wie geht es nun weiter?
Gestern ist das restliche Gleis und Weichenmaterial fĂŒr den Endbahnhof gekommen. Am Montag mus ich nun den Gkeisplann 1:1 ausdrucken. Dieser wird dann auf die Bahnhofsebene ĂŒbertragen.
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Nebenbahnmotiv Epoche III angelehnt an Bad Wildbad

Beitragvon Atlanta » Montag, 11. Januar 2016, 01:32:35

Moin Volker,

ich frage mich und jetzt auch dich, ob das mit dem Andocken der Schmalspurmodule auch so klappt wie du dir das so vostellst? :frAge: es könnte schwierig werden die Schrauben da "reinzufriemeln" wie man es bei Bild #3 des vorangehenden Beitrages sehen kann, der Abstand zwischen Überbauung des Schattenbahofs uns des Rahmenholzes bishin zur unteren Platte erschieint mir als sehr gering, selbst wenn du vom Nachbarfeld die schrauben setzen willst?

:mx13:

Hast du die "Bequemlichkeit" des Zugangs im ĂŒberbauten Zustand schon einmal angetestet? Nicht, daß du ausgerechnet dort noch eine unangenehme Überraschung erlebst?

:a609:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2399
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein

Re: Nebenbahnmotiv Epoche III angelehnt an Bad Wildbad

Beitragvon 99 579 » Montag, 11. Januar 2016, 10:19:54

Moin Ingo,

alles schon getestet und alles im grĂŒnen Bereich. Klappt problemlos!
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Vorherige

ZurĂŒck zu Europa