Meine Module fĂŒr Fremo, 2 tes kleine ApdĂ€t und neues Video

D, A, CH, sowie Rußland und der Rest von Europa, außer TĂŒrkei

Moderator: Manuela

Forumsregeln
H0 - Modellbahnanlagen - 1:87

Unterforen:
LĂ€nderbahnen - Kingdom Railways
TT - Modellbahnanlagen - 1:120
N - Modellbahnanlagen - 1:160
Z - Modellbahnanlagen - 1:220

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon 99 579 » Mittwoch, 21. September 2016, 16:27:51

Moin Kurt,

saubere Arbeit. Das SĂ€gewerk macht echt was her. Viele kleine Details. Echt spitze :bigOK:
Danke auch fĂŒr die guten Tips zum Begrasen. Sowas hilft immer weiter.
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Donnerstag, 22. September 2016, 19:19:35

Hallo Volker.

Es freut mich wenn ich Dir etwas helfen konnte, dazu ist ein Forum ja da.

Einige Bonusbilder ohne Worte und Kommentar.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Samstag, 24. September 2016, 21:37:25

Ich hab da noch einen Nachschlag fĂŒr den Sonntag.

Bild

Bild

Bild
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Montag, 10. Oktober 2016, 11:48:38

In der Zwischenzeit hat meine sÀgerei auch einen Namen erhalten, "SÀge Kurt" und "Hölzer aller Art". Jetzt höre ich welche rufen, konnte der Kurt keinen besseren Namen finden, doch das hÀtte er können, nur der ist nicht so schön Blöd und mir gefÀllt das so.

Messing U Profil auf Gehrung gefeilt und verlötet, Halter an die Seite und gepinselt. Der Schild ist ein Nassschieber am PC erstellt. Nicht sehr schön aber selten.
Bild

Dann fehlten mir noch, um das ganze Abfallholz zu sammeln, Gittercontainer. In Riesa habe ich per Zufall welche gefunden und die Beute sofort eigesackt. Nun stehen sie bei mir. :redzwinker: Die bekommen noch ein bisschen Rost ab und werden beladen.Der Abfall liegt schon bereit.

Bild

Bild

Dann habe ich noch ein solche Karre gefunden, fĂŒr die wird noch ein Karrenfahrer gesucht. Ich glaube da muss ich einen Preiser Operieren.

Bild

Was ich noch gefunden habe ist ein Plan fĂŒr einen Schuppen als Schnittholzlager. Der wird so zwischendurch gebaut.

Bis denne
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Montag, 13. MĂ€rz 2017, 20:47:03

Ich habe hier 2 NachschlÀge meiner Videos.

Zum einen GelĂ€ndebau BĂŒsche Teil 1


BĂŒsche aus Naturmaterial

und Teil 2


BĂŒsche aus Stahlwolle

Viel Spass beim Gugge.
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Montag, 13. MĂ€rz 2017, 20:52:26

Nochen Nachschlag,

es geht jetzt nicht mehr so schnell und intensiv am Modul SĂ€ge Kurt weiter, man hat ja noch anderes zu erledigen. Es hat noch eine wichtige Kleinigkeit gefehlt.

Der SĂ€ge Kurt muss ja sein Schnittholz zum Lagern vor Wetter schĂŒtzen und da hat halt so ein Schuppen gefehlt, das wurde nachgeholt. Reiner aus DĂ€nemark, der hier sein KĂŒstendiorama zeigt, hat mir einen Bauplan ĂŒber einen Holzlagerschuppen gegeben. Leider ist sein Original Schuppen zu groß. Mit 12 cm Höhe hĂŒtte der alles erschlagen. So habe ich den Plan etwas abgeĂ€ndert und der Schuppen ist immer noch riesig.

Verarbeitet wurde Lindenholz, zugeschitten und mit Schotterbettverschmutzung von Asoa gebeitzt. Sieht im Original besser aus als auf den Fotos, schönes verwittertes Holz.

Den Schuppen habe ich soweit fertig, sehr luftig gehalten. Ich bin mir aber ĂŒber die Position nicht so einig mit mir. Quer oder den langen Weg aufgestellt ist hier die Frage. Mal sehen wie eure Meinung dazu ist. Über die GrĂŒĂŸe des Schuppens diskutiere ich nicht, der ist halt so.

Hier einige Fotos von dem Objekt was ihr ja am liebsten habt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Dach ist noch nicht gemacht. Ich bin dabei Wellblech zu machen was noch nicht fertig ist. Über das wie und das Ergebnis spĂ€ter mehr.

Jetzt bin ich gespannt welche Meinung ihr habt, ich bin noch total unschlĂŒssig.
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Montag, 13. MĂ€rz 2017, 20:55:00

Alle Guten Dinge sind drei,

es geht wieder etwas weiter, heute mal mit GebÀude.

Der Lagerschuppen fĂŒr mein Schnittholz ist ja soweit fertig, nur das Dach hat noch gefehlt was heute nachgeholt wird. Übrigens was den Stellplatz auf dem Modul betrifft ist noch keine Entscheidung gefallen.

Es stand schon frĂŒh fest, es soll ein Wellblechdach werden. Wie macht man das?? Fertigprodukte sollten es nicht sein sondern Selbstbau nur wie?

Als erstes dachte ich mir vom Originaldach SĂ€gewerksgebĂ€ude mit Latex einen Abguß machen. Das hat auch gut funktioniert, die QulitĂ€t wĂŒrde auch stimmen nur irgendwie hat mir das nicht gefallen. Was tun??

Man kann Metallfolie auch drĂŒcken. DAzu mĂŒssen wir uns zuerst eine Form bauen. DAzu habe ich Goldleistenstifte genommen und dicht an dicht nebeneinander geklebt, soviele wie uich dachte das ist eine Platte. Die Original 10 m Bahnen erschienen mir zu groß um das noch bewerkstellligen zu können. Das war schnell erledigt. Dann schauen wir mal was so da ist. Ich hatte Kupferfolie, relativ dick und steif ist die auch noch. Ich haba damit eine Platte gedrĂŒckt, die hat auch gut ausgesehen, nur das war doch etwas zu kraftvolles arbeiten. Was ist noch am Lager?

DĂŒnne Bleifolie ist das richtige. MaterialstĂ€rke stimmt und weich ist das auch. Das war das richtige nach einem Test. Das wird genommen. Das weiter in den Blidern.

Das benötigte Werkzeug. Das Ding mit dem Holzgriff das ist mein Fugenkratzer. FĂŒr Mauern, Pflasterstraßen und Felsen.
Bild

Die Goldleistenstifte auf ein Holzbrett geklebt. Man muss dabei auch die Kleberreste entfernen.
Bild

Die Bleifolie wird glatt gerollt.
Bild

Die Bleifolie auf die Stifte legen und gut festhalten. Man braucht ĂŒbrigens kein Übermass.
Bild

Nun mit meinem Spezialwerkzeug mit leichtem Druck jede Rille ziehen. Es ist wichtig die Nadel sehr flach zu halten sonst kann es passieren, dass man die Folie durchreist.
Bild

Ein StĂŒckchen ist schon fertig. Das hĂ€tte ich mit Macro machen sollen.
Bild

Alle Platten sind gedrĂŒckt incl. der schmalen StĂŒcke fĂŒr den First.
Bild

Die Platten sind auch schon gerostet.
Bild

Und das Ergebnis.
Bild

Ob das jetzt auch schön ist mag jeder selbst entscheiden, auf jedenfall ist es schön vergammelt, das Dach.

Gerostet wurde hier wieder mit Echtrost der nach dem gewĂŒnschten Farbton mit Fixativ versiegelt wurde. Der Rostfarbton wird sich nicht mehr verĂ€nder. Insgesamt habe ich am Dach mit dem Rosten 2 Abende benötigt, also ratz fatz.

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden wie rum ich den Schuppen auf das Modul stelle und das ist keine leichte Aufgabe.
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon 99 600 » Dienstag, 14. MĂ€rz 2017, 00:02:35

Geiles Dach!!! Ist dir auf jedenfall gelungen! :bigOK:
Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
BeitrÀge: 277
Registriert: Samstag, 02. August 2014, 10:08:37
Wohnort: Teugn

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Manuela » Dienstag, 14. MĂ€rz 2017, 05:42:33

ja, das Dach ist gut geworden. Wie ist das mit dem Echtrost? ErklÀr mal, was ist das, wie stellst Du das her?
Ich wĂŒrde den Schuppen parralel zu Zaun aufstellen.
Benutzeravatar
Manuela
Schaffner
 
BeitrÀge: 175
Registriert: Sonntag, 14. Juni 2015, 11:36:02
Wohnort: NĂ€he Hannover

Re: Meine Module fĂŒr Fremo

Beitragvon Schachtelbahner » Dienstag, 14. MĂ€rz 2017, 13:36:22

Hallöchen,

@ Manuela, den Rost gibt es hier https://www.gerstaecker.de/MODERN-OPTIN ... l-Set.html
und von Noch das gleiche Zeugs.

Zum Fixieren verwende ich Pelikan Fixativspray Matt aus dem KĂŒnstlerbedarf.

Die Eisen-Grundierung aufpinseln, trocknen lassen, dann Oxydationsmittel aufpinseln und warten bis sich der Rost einstellt, fertig. Ist die Rostfarbe wie gewĂŒnscht mit Fixativspray fixieren damit sich die Rostfarbe nicht verĂ€ndert. Ohne Fixativ wird der Rost immer dunkler. Beachten muss man dass junger Rost hell ist, fast Orange und alter Rost dunkel ist. Je dunkler je Ă€lter. Hier machen die Gleisbauer den Fehler dass immer schön helle Farbe am Gleis aufgepinselt wird was frischer Rost bei einem neu verlegten Gleis ist, die Gleise an der Bahn aber nach 2 Jahren schön dunkel braun sind.

Ob das von Noch das gleiche glaube ich nicht, es ist auf jeden Fall um einiges teuerer, genau wie seine Klebstoffe die echte Apothekerpreise sind.

Ich hoffe es ist ausfĂŒhrlich genug, wenn nicht nur zu mit Fragen.
GrĂŒĂŸe vom Schachtelbahner Kurt

Der mit dem Begraser lebt
Nicht vom Leben trÀumen sondern TrÀume Erleben.
23 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 378
Registriert: Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:42:40

VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Europa

cron