Inner-City-Blues:::::

D, A, CH, sowie RuĂźland und der Rest von Europa, auĂźer TĂĽrkei

Moderator: Manuela

Forumsregeln
H0 - Modellbahnanlagen - 1:87

Unterforen:
Länderbahnen - Kingdom Railways
TT - Modellbahnanlagen - 1:120
N - Modellbahnanlagen - 1:160
Z - Modellbahnanlagen - 1:220

Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Majordomus » Donnerstag, 02. Januar 2014, 21:23:42

Hallo, an Alle und Grüezimitanand …

Dann möchte ich mal meinem Innenstadtbereich vorstellen…

Kurz zur Geschichte:
Ich habe früher viele Jahre lang Wiking-Modellautos gesammelt und fand immer doof, dass die keine „natürliche„ Umgebung hatten.
Also kamen ein, zwei Modellhäuser dazu… daraus wurde dann ein Selbstläufer und es kamen immer mehr dazu. Irgendwann habe ich dann alles eingemottet und kaum 28 (!) Jahre später wieder herausgekramt…
Die paar (7) Modellhäuser, die ich nicht weiterverschenkt habe, wurden auf eine Holzplatte gestellt und so konnte ich meine Modelle/ Fahrzeuge nach langer Zeit wieder genießen!!!

Mit diesem (Nur-so-aus-SpaĂź-in-Szene-gesetzt-) Bild fing alles wieder an
Bild

Aufgehört zu zählen habe ich bei 50 Hausmodellen und bei den Fahrzeugen mittlerweile total den Überblick verloren…

Eine meiner Sammelkisten
Bild

Irgendwann hatte ich Lust, das Umfeld detaillierter auszugestalten.
Platz habe ich im Gästezimmer, mit einer viel zu klobigen Schlafcouch, gefunden bzw. angezwackt…Erst eine kleinere Grundplatte aus MDF, dann Plattenausleger drangemogelt und als das platztechnisch auch nicht mehr reichte, habe ich eigenmächtig in einer Nacht- und Nebelaktion die Couch (die gehörte schließlich mir!) an bedürftige Studenten verschenkt…

Die alte Grundplatte (angepinselte Bereiche) mit der Erweiterung (aktuelle Größe)

Straßenverläufe ausgeschnitten, verlängert und verschraubt
Bild

Mit 6mm Streifen aufgefüllt, Straßenverläufe rekonstruiert und in die Lücken bündig eingepasst
Bild

Somit kann ich die Fahrbahnen entfernen und wenn ich gaaaaanz viel Zeit und Geld habe, beleuchtete Autos aufstellen… die Verkabelung kann ich unter der Straße herführen (ist ja gleichzeitig Kabelkanal)…oder: temporäre Baustellen mit aufgerissenem Asphalt (neues Puzzlestück rein – Fertig!)... oder: eine Gracht mit Böotchen, etc….

So sieht das dann mit Häusern aus:

Bild

Bild

Seitenansichten
Bild

Zum Grundriss:
Mir war wichtig, dass ich aus der Preiser-Perspektive nicht dumpf gegen irgendein Rauhfaser-Gedöns schaue, deshalb die schrägen Straßenverläufe – ganz vermeiden lässt sich das nicht, also wurde der Durchblick mit den Reliefhäusern „versperrt“….

Eine Sichtachse stört mich noch kolossal, aber daran arbeite ich schon (- auch mal wieder platztechnisch!)

Anfangs hatte ich Schwierigkeiten, die sämtlichen Gebäude zu beleuchten, weil auch null Ahnung(!)…
Alles Recherchierte hat mich keinen Deut weitergebracht. Zum Einen wenig pragmatisch für Laien, zweitens thematisch immer höchst wissenschaftlich angegangen…
Dementsprechend habe ich vollkommen unvoreingenommen, unbelastet, meine eigenen Techniken entwickelt… ich bin damit bisher damit gut gefahren und zufrieden.

Nachsicht mit der Nachtsicht
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Meine Hinterhofschreinerei
Bild

Mein Gebrauchtwagenhändler „Güven-Automobil – A. Yilderim“
Bild

Die eingangs erwähnte (überstürzte) Erweiterung der Grundplatte führte dazu, dass mir ein komplettes Stadtviertel fehlte.
30 cm in der Breite, 40 cm in der Länge… da kann doch nicht soviel an Häusern dazukommen? – Von wegen!!

„ich war dem Bestürzten sein Sohn!“

Mittlerweile konnte ich mit Eigenbauten/Umbauten – siehe auch eigenen Trööt hier im Forum – die Lücken füllen…

Draufsicht „Altstadt“
Bild

Hier nochmals mit Straßenverläufen
Bild

Das letzte Bild ist das Aktuellste:

Bild

Hier auch halbwegs gut zu sehen, die „gelinde“ betrachtete Eiche (?) unserer N-Bahnerin Uli, die sie mir vorweihnachtlich hat zukommen lassen…

Hiermit ist mein kleiner Rundumschlag meines Stadtviertels vorab beendet und bedanke mich bei den geneigten Lesern!

Ist-Zustand 2013 gezeigt------Check!
Olle Bilder gezeigt (fĂĽr andere eher langweilig) ------Check!
Neues fĂĽr 2014 geplant------Check!

Falls ich den Einen oder Anderen mit dem Info-Wust ĂĽberfordert oder gelangweilt habe, sorry!!
Ich will nur fĂĽr mich den Kopf frei haben und Platz fĂĽr Neues schaffen!!!

In diesem Sinne…
Motivierte GrĂĽĂźe, Heiko aus DO (der sich gerade fragt, ob er im richtigen Unterforum gelandet ist?)
Zuletzt geändert von Majordomus am Donnerstag, 02. Januar 2014, 21:37:03, insgesamt 1-mal geändert.
Majordomus
Schaffner
 
Beiträge: 158
Registriert: Sonntag, 29. Dezember 2013, 14:13:29
Wohnort: Dortmund

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Majordomus » Donnerstag, 02. Januar 2014, 21:40:34

HUHU...
Ich pinsele grundsätzlich alles an!!!
Danach wird mit Wasserfarben "rumgealtert" - oder "rumgealbert" (je nach dem!)

zeitnahe GrĂĽĂźe, Heiko aus DO
Majordomus
Schaffner
 
Beiträge: 158
Registriert: Sonntag, 29. Dezember 2013, 14:13:29
Wohnort: Dortmund

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon -me- » Freitag, 03. Januar 2014, 08:36:24

Hallo Heiko,
schöne Stadtszenen zeigtst du uns hier! :bigOK:
Ist das 1:87? Wie groĂź ist das ganze denn dann?
Benutzeravatar
-me-
Lehrling
 
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag, 31. Dezember 2013, 15:26:36

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Britta Ulrike » Freitag, 03. Januar 2014, 09:17:02

Hallo Heiko,

Deine Stadt ist einfach toll und ich finde, sie kann sich ruhig mit voller Berechtigung unter den Anlagen tummeln.

Und ich finde Deine Einschätzung des Baumes als Linde viel besser. Seit Du geschrieben hast, es sei eine Linde, fand ich auch, daß es eher eine Linde als eine Eiche ist. Lass es eine Linde sein, denn für mich ist es jetzt eine :grin:
Britta Ulrike
Schaffner
 
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag, 24. Dezember 2013, 13:19:39

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Jendris » Freitag, 03. Januar 2014, 10:05:59

Moin Heiko,

der Blick über die Dächer der Stadt versetzt einen schon ins Träumen. Es sieht sehr realistisch aus.
Aber gerade aufgrund dieser Realitätsnähe solltest Du ein paar Kleinigkeiten noch verändern......

Bild

......siehe z.B. im roten Kreis.

Ok, jetzt kann man sagen, ich sei ein Nietenzähler - nee, bin ich nicht, aber bei den beeindruckenden Szenen stört einfach so ein Klotz und der ist auch schnell zu entfernen.
Und bei den Straßenschildern würde ich dünnere Stangen verwenden und das Ergebnis wird noch mehr ein Stück in Richtung Realitätsnähe gehen.
Wie gesagt, ich wĂĽrde es tun - und es heiĂźt nicht, dass ich deswegen Dein Schaffen weniger wĂĽrdige.

GruĂź
Jendris
Jendris
 

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Georg89 » Freitag, 03. Januar 2014, 10:17:48

Hallo Heiko,

Also man könnte auf den ersten Blick glauben das das nichtmal ein Model ist sondern eine echte Stadt. Echt schön gemacht!
GrĂĽĂźe aus SĂĽdtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Meine Anlage Sargeo
Benutzeravatar
Georg89
LokfĂĽhrer
 
Beiträge: 301
Registriert: Montag, 30. September 2013, 15:41:13
Wohnort: SĂĽdtirol

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Kute » Freitag, 03. Januar 2014, 13:48:18

Hallo Heiko,

ist schon toll, was du hier zeigt. Besonders die Nachtaufnahmen gefallen mir, du hast ja heute im Zeitalter der Mini-LED auch die wunderbaren Möglichkeiten, deine Autos (zumindest teilweise die nicht parkenden) zu beleuchten. Davon solltest du unbedingt Gebrauch machen.
Eine Frage, wie befestigst du die Preiserleins? Gibt es da irgend eine Besonderheit?
GruĂź Klaus
Bild
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
Mark Twain

mein Blog: http://www.gr-quassow.de
Benutzeravatar
Kute
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 147
Registriert: Freitag, 29. November 2013, 20:12:31
Wohnort: Neustrelitz

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon der Alex » Freitag, 03. Januar 2014, 18:52:13

Moin Heiko,

also ich finde es nicht toll das Du StraĂźen sperrst, Bilder machst und dann als Modell hier verkaufen willst. Nee nee nee, das geht so nicht. :gewittersmily:

GroĂźes Kino was Du hier zeigst. Ich bin jedes mal erfreut Bilder aus deiner kleinen Stadt zu sehen.
der Alex
 

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon Majordomus » Freitag, 03. Januar 2014, 20:00:22

Hallo, an alle …

@Michael: Definitiv 1:87 (alte Wiking-Modelle natĂĽrlich noch in 1:90)!
Nach der letzten Ausmessung exakt 1943 mm lang und 1202mm breit…
Beigemogelt werden in der Länge ca. 450 – 500 mm.

@Uli: langfristig soll da auch noch was „Schieniges“ draufkommen… dann passt das vielleicht wieder!
Wenn auf der LINDE dein Räuchermehl ist, muss ich mir das nochmals genauer anschauen… weil Holzspäne unterschiedlichster Größen produziere ich alle Nase lang (bin Schreiner- noch günstiger kommt man da kaum dran, oder?)

@Jendris: Erwischt! Normalerweise steht an der Stelle mit dem roten Kreis immer ein geparktes Fahrzeug… dann wäre das gar nicht aufgefallen.
Aber stimmt schon, da geht noch was!
FĂĽr die Schilder habe ich schon angefangen Stahlstifte (bzw. eher sehr stabile Nadeln) zu sammeln.

@Schorsch: Danke dir … dass das einigermaßen realistisch rüberkommen soll ist eigentlich auch meine Absicht.

@Klaus: Beleuchtete Fahrzeuge finde ich auch klasse, dass ist aber erst einmal hinten angestellt…
Tja, wie befestige ich die Preiserlein? Eigentlich gar nicht… die stelle ich einfach so hin.
Die werden auch ständig umgestellt und neu positioniert.
Wenn doch, würde ich mit einer Nadel Leim unter die Füße tupfeln und hinstellen (kann auch wieder vorsichtig gelöst werden)… eine ultimative Lösung habe ich auch noch nicht gefunden.

@Alex: Danke, dass du dir die Begeisterung dafĂĽr bewahrt hast!!
Mit Aktuellem kann ich momentan noch nicht wirklich aufwarten…

Kein Bericht ohne Bild!!
Die Auhagener Strasse Richtung Fallerslebener Platz
Bild

Die Kirchgasse
Bild

GruĂź, Heiko aus DO
Majordomus
Schaffner
 
Beiträge: 158
Registriert: Sonntag, 29. Dezember 2013, 14:13:29
Wohnort: Dortmund

Re: Inner-City-Blues:::::

Beitragvon V 100080 » Freitag, 03. Januar 2014, 22:42:11

Hallo Heiko,

deine Stadtlandschaft macht Lust auf mehr. Was mich auf den Bildern stört, ist das etwas grobe Straßenpflaster. Ansonsten richtig schick!
GruĂź Jan

Mich können nur Menschen ... !
Benutzeravatar
V 100080
Lehrling
 
Beiträge: 37
Registriert: Freitag, 11. Oktober 2013, 19:21:53
Wohnort: Seevetal

Nächste

ZurĂĽck zu Europa

cron