Da sprach der alte HĂ€uptling der Indianer...........

Dioramen und Rangierspiele können hier vorgestellt werden.
Forumsregeln
Dioramen können hier vorgestellt werden.
Unterforum fĂŒr Rangierspiele: Timesaver & Inglenooks

Re: Da sprach der alte HĂ€uptling der Indianer...........

Beitragvon Atlanta » Freitag, 17. Januar 2014, 15:19:00

Hallo Jendris,

schönes Diorama, gefĂ€llt mir :bigOK: ein Genuß, die Ureinwohner des Kontinents als Szene darzustellen.

Im Gegensatz zu den USA wurden in Kanada, die Ureinwohner nicht in Reservate zwangsumgesiedelt.

Im US Amerikanischen Westen kam es ab 1870 zu den Indianerkriegen, die die Besiedlung des Westens erschwerte.

Die US Kavellerie und die US Army sorgte fĂŒr die Dezimierung und Vertreibung der Urbevölkerung, so daß dann das Land verkehrstechnich, auch mit der Eisenbahn erschlossen werden konnte.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2418
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein

Re: Da sprach der alte HĂ€uptling der Indianer...........

Beitragvon Majordomus » Freitag, 17. Januar 2014, 15:54:17

Hallo, Jendris...
Tja und der Bezug zur Bahn kommt ja erst noch - die aufkommenden Bahngesellschaften in dem Gebiet musste ja erst mal die LĂ€ndereien "erobern" um ĂŒberhaupt mal eine Bahnlinie zu bauen.
Also quasi siehst Du die Vorstufe zur Bahnlinie - ok?

Schön, dass es Euch gefÀllt.



Klingt plausibel, sozusagen der Status Quo!

...Und: Es gefÀllt sehr!

Gruß, Heiko aus DO
Majordomus
Schaffner
 
BeitrÀge: 158
Registriert: Sonntag, 29. Dezember 2013, 15:13:29
Wohnort: Dortmund

Vorherige

ZurĂŒck zu Das Diorama & Rangierspiele