neuer Weichenantrieb

Spur- oder BaugrĂ¶ĂŸe unabhĂ€ngige Themen und Fachgebiete

Re: neuer Weichenantrieb

Beitragvon DeGe » Mittwoch, 04. November 2015, 22:35:54

Hallo Burghard,

den Antrieb habe ich bei Elriwa bestellt. War der einzige HĂ€ndler den mtb genannt hatte. Kostet dort 12,90 Euronen + Versand.
Weitergetestet habe ich noch nicht, bin derzeit im Monatsabschluss und komme erst am Wochenende dazu, ihn mal praktisch mit einer Weiche anzusteuern.
Werde dann berichten

viele GrĂŒĂŸe

Detlev
DeGe
Hilfsschaffner
 
BeitrÀge: 116
Registriert: Montag, 13. Januar 2014, 21:54:48

Re: neuer Weichenantrieb

Beitragvon DeGe » Donnerstag, 19. November 2015, 23:50:18

So,

heute habe ich mal den Antrieb getestet.
Eine selbstgebaute Weiche mit etwas Spannung in der Weichenzunge wurde erst mit dem MWA und dann mit dem mtb angetrieben.

Der MWA zog im Schnellgang die Weichenzunge nicht ganz an die Backenschiene, schaltete aber ab. Das könnte u.U. daran liegen, dass der Stelldraht beim MWA ca. 1,5 cm lÀnger ist. Sobald er auf langsame Gangart eingestellt wurde, knurrte er vernehmlich und blieb leider einige male hÀngen, ohne in die Endstellung zu kommen und abzuschalten.

Der mtb hingegen zog die Weichenzungen ohne Probleme und ZusatzgerÀusche in die Endlage um dann abzuschalten.
Auch vom BetriebsgerĂ€usch her ist er ( fĂŒr mich) leiser als der MWA.
Einzig allein die Umstellung des Hubs von 3 auf 6 oder 9mm ist ein Grauen.

Eine Empfehlung werde ich nicht abgeben, hier muss jeder selber entscheiden.

viele GrĂŒĂŸe

Detlev
DeGe
Hilfsschaffner
 
BeitrÀge: 116
Registriert: Montag, 13. Januar 2014, 21:54:48

Re: neuer Weichenantrieb

Beitragvon HF110c » Freitag, 20. November 2015, 00:18:58

Hallo DeGe,

die Einstellung des Stellweges bei Ă€lteren Tillig Weichenmotoren ist auch ein ziemlich zeitintensives Geduldspiel. Da stelle ich mir dann aber die Frage wie oft man so etwas macht. Einmal richtig eingestellt laufen die Dinger dann jahrelang beanstandungsfrei. Habe diese Erfahrung bei meinem Timesaver in H0e (Baujahr 2002) machen dĂŒrfen. Vielleicht werde ich mir mal einen mtb zum Experimentieren zulegen. Bei dem Preis wird man nicht viel falsch machen können.

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hÀtten.
Bild
HF110c
LokfĂŒhrer
 
BeitrÀge: 521
Registriert: Donnerstag, 03. Oktober 2013, 14:30:02
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Vorherige

ZurĂŒck zu Bauen & Gestalten

cron