Eisenbahn im Raumbachtal

Schmalspurbahnen im Modell

Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon dampflokfan » Freitag, 05. Juni 2015, 22:22:34

Hallo zusammen ,
nach der freundlichen BegrĂŒĂŸung hier will ich Euch nun auch mal das zeigen, mit dem ich mich seit diesem Jahr beschĂ€ftige.
Meine "alte Anlage" habe ich demontiert und mit o.g Thema neu angefangen.Mein Motiv ist der Bahnhof "Reichenbach unt. Bhf." Das ist ein Zwischenbahnhof der Nebenbahn Reichenbach Ost ( beim Freibad) - bis Mylau GöltschtalbrĂŒcke (auch genannt "Mylische Berta") Von diesem Bahnhof ging eine 1000mm Schmalspur nach Oberheinstdorf, die dazu diente alle Industriebetriebe im Raumbachtal mit den benötigten GĂŒtern zu beliefern bzw. abzuholen.(die sogenannte "Rollbockbahn").
Dabei liegt mein Schwerpunkt nicht auf genauen Nachbau, sondern mehr auf "erkennbare Ähnlichkeit".Alle GebĂ€ude des Bahnhofes sind derartig umgebaut, dass sie große Ähnlichkeit mit dem Orginal haben.Mit dem fahrenden Material gehe ich relativ freizĂŒgig um - einfach deshalb, weil zu vernĂŒnftigen Preisen nichts passendes zur VerfĂŒgung steht.
Die Steuerung der Anlage soll analog sein - einfach weil ich das fĂŒr meine VerhĂ€ltnisse als das Beste halte und ich keine erkennbaren Vorteile mit "digital" erkenne.
FĂŒrs erste Kennenlernen soll das erst mal genĂŒgen.Ich glaube, ich muß noch ein wenig an der Formatierung mit Bildern arbeiten.Ich bin neugierig auf euere Kommentare und Meinungen
GrĂŒsse Bernd
DateianhÀnge
IMG_1018.jpg
Ausfaht in Richtung RC-Ost bzw. Oberheinstdorf als Dreischienengleis
IMG_1018.jpg (72.31 KiB) 738-mal betrachtet
IMG_1012.jpg
BetriebsatÀtten der Schmalspur im
Bahnhof
IMG_1012.jpg (67.75 KiB) 738-mal betrachtet
dampflokfan
Kohlenpolierer
 
BeitrÀge: 10
Registriert: Samstag, 30. Mai 2015, 20:36:22

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon RSE V13 » Freitag, 05. Juni 2015, 22:32:30

Hi,
sieht doch super aus :bigOK:
Was ist das fĂŒr eine Schmalspurlok auf dem Letzten Foto?
RSE V13
 

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon dampflokfan » Samstag, 06. Juni 2015, 19:31:54

Hallo Tim,
danke fĂŒr das Lob! Die Lok ist ein recht alter Umbau aus einer TT-Lok nach einer Skizze im Buch "Schmalspurarchiv".
(99 5911) und gehört eigentlich zur GMWE in ThĂŒringen.Hier mal noch ein Bild.
Viele GrĂŒsse
Bernd
DateianhÀnge
IMG_1038.jpg
IMG_1038.jpg (63 KiB) 707-mal betrachtet
dampflokfan
Kohlenpolierer
 
BeitrÀge: 10
Registriert: Samstag, 30. Mai 2015, 20:36:22

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon RSE V13 » Samstag, 06. Juni 2015, 20:49:58

Huhu,
die Lok gefĂ€llt mir gut (sowas wĂŒrd ich auch gerne können).
Ist die Lok ein kompletter eigenbau oder ist das gehÀuse auf der Basis eines anderen Aufbaus (z.b. einer TT Lok) entstanden?
RSE V13
 

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon dampflokfan » Samstag, 06. Juni 2015, 21:27:44

Hallo Tim,
diese Lok hat "nur" ein anderes GehĂ€use. Das FĂŒhrerhaus ist entstanden aus 2 BR92 TT-GehĂ€usen und das Fahrwerk ist fast unverĂ€ndert von einer TT- BR92.FĂŒr Kessel und Dome habe ich verwendet, was gerade gepasst hat. Ich hatte damals gezielt gesucht, welche H0m-Lok ich mit den vorgegebenen Maßen der TT- BR92 (Raddurchmesser und Achsabstand) maßstĂ€blich in H0m zu realisieren wĂ€re. Dabei bin ich auf die 99 5911 gekommen. Ich habe auch noch Ă€hnliche solche Umbauten - und das ist u.a. auch der Grund, warum ich bei der analogen Steuerung bleibe. Alles in Allem keine große Sache !
GrĂŒsse Bernd
dampflokfan
Kohlenpolierer
 
BeitrÀge: 10
Registriert: Samstag, 30. Mai 2015, 20:36:22

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon RSE V13 » Samstag, 06. Juni 2015, 21:30:06

Dann zeig doch mal Fotos deines Fuhrparks.
Das ist das, was ich an der Schmalspur besonders interresant finde.
RSE V13
 

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon dampflokfan » Samstag, 06. Juni 2015, 23:02:16

Hallo Tim.
wie gewĂŒnscht mal das, was kurzfristig zu machen ist - es gibt noch H0m-Lok`s, die sind in div. Schachteln verpackt.
Alle Lok`s sind mehr oder weniger auf die gleiche Art aus TT-Lok`s entstanden.!
Viel Spass damit
DateianhÀnge
IMG_1039.jpg
IMG_1039.jpg (94.35 KiB) 693-mal betrachtet
dampflokfan
Kohlenpolierer
 
BeitrÀge: 10
Registriert: Samstag, 30. Mai 2015, 20:36:22

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon Atlanta » Sonntag, 07. Juni 2015, 01:37:09

Hallo Bernd,

verstehe ich das richtig, du hast das GehĂ€use von einer H0 Lok auf den Rahmen mit Fahrwerk einer TT Lok umgerĂŒstet oder hast du lediglich das FĂŒhrerhaus vergrĂ¶ĂŸert? Die rechte Lok basiert auf welchem GehĂ€use?
Vor einer Ă€hnlichen Problematik stehe ich nĂ€mlich auch, denn ich brĂ€uchte erschiedene Koppel maschinen als Zwei- oder Dreikuppler mit Schleppachse, allerdings in H0e ggfs. eine Personenzuglok in N als Grundlage fĂŒr Umbauten.
Die Liiput U hat zu kleine RĂ€der, zudem sind LochscheibenrĂ€der nicht fĂŒr Epoche I passend, jedenfalls nicht bei dieser Bauart von Maschinen, bei einm reinen Zweikuppler mitunter schon.

:kaiserwilhelm:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2418
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon dampflokfan » Sonntag, 07. Juni 2015, 22:48:12

Hallo Ingo,
die gezeigten Loks sind jeweils aus 2 GehÀusen einer TT-Br92 (die können auch defekt sein) und je 1 TT-Fahrwerk
(entweder BR92 oder BR81). Ich könnte Dir eine Pdf-Datei senden, wo das beschrieben ist???Aber das ist ja H0m.
Prinzipiell sollte so ein GehĂ€use aber auch auf ein N-Fahrwerk zu bauen sein - wenn die Maße passen.
GrĂŒsse Bernd
dampflokfan
Kohlenpolierer
 
BeitrÀge: 10
Registriert: Samstag, 30. Mai 2015, 20:36:22

Re: Eisenbahn im Raumbachtal

Beitragvon Atlanta » Montag, 08. Juni 2015, 08:17:17

Hallo Bernd,

so wie du bereits geschrieben hast, mißliegen dir auch die astronomischen Preise, die heutzutage fĂŒr Schmalspurfahrzeuge verlangt werden. :mx7:
Ich frage mich immer wieder mit welcher Berechtigung solche "Mondpreise" verlangt werden, riskiert man mal einen Blick ins benachbarte Ausland, gibt es dort auch BausÀtze, die einen Bruchteil dessen kosten, was hierzulande vom Modellbahner abverlangt wird.

Auch deutsche Loks werden dort als Weißmetall- oder MessinbausĂ€tze als Bodykits oder KomplettbausĂ€ze angeboten.

Gerne kannst du mir ja mal eine PN mit der Pdf Datei schicken. :mx54:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US SĂŒd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
Coal River Junction - Great Springs - Peachtree City - Atlanta
O.M.E.G. & S.A.R. Deutsch SĂŒd-West Afrika Epoche I + II in H0e
Otavifontein - Asis - Guchab - Schlangenthal - Grootfontein
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
BeitrÀge: 2418
Registriert: Freitag, 27. September 2013, 18:18:24
Wohnort: LĂŒbeck, Schleswig-Holstein

NĂ€chste

ZurĂŒck zu Auf schmalen Spuren aller BaugrĂ¶ĂŸen

cron