Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Schmalspurbahnen im Modell

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon jowiad » Freitag, 10. Februar 2017, 15:45:02

Gr√ľ√ü' Dich, Volker,

das sind richtig schöne Fortschritte, die Du uns hier zeigst! :bigOK: Ich genieße den Anblick Deiner saft- und kraftstrotzenden Wiesen, entspricht es doch auch dem, was ich hier, in der Holledau, vor Augen habe. Was die Grasfasern von Heki betrifft, benutze ich die (neben Mininatur) auch sehr gerne wegen ihres matten, nicht glänzenden Erscheinungsbildes.
Servus und bis demnächst :fig55:
Joachim
... und hier bin ich als Modell-/Modulbauer daheim: http://bockerl.de/
Benutzeravatar
jowiad
Lokf√ľhrer
 
Beiträge: 555
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:17:58

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon 99 579 » Dienstag, 18. April 2017, 22:04:45

Moin

Signal auf Fahrt frei!

Bild

Die letzten Wochen habe ich dazu genutzt den Bahnhof fertig zu gestalten. Eine mehr als 4 Jahre dauernde Planungs- und Bauzeit geht nun dem Ende entgegen. Am letzten Wochenende wurde eifrig noch einmal alles asugiebig getestet. Weichen, Signale und Beleuchtung machen das was sie sollen. Letzter Arbeitsgang war dann das Streichen der Modulkästen und letzte Handhabe das Schließen und Verschrauben des Schaltpultes.
Kleinigkeiten werden immer mal wieder gemacht werden. So fehlen noch die Weichenstellb√∂cke die von Veit schon seit einiger Zeit angek√ľndigt sind. Zudem sind noch eine handvoll B√§ume bei Jens bestellt. Vor allem die markante Silberpappel am Bahn√ľbergang sowie die Baumgruppe zwichen Empfangsgeb√§ude und Wirtschaftsgeb√§ude fehlen noch, sollen aber bis zur Pfingstausstellung in J√∂hstadt geliefert werden.

Zum Ende dieses umfangreichen Projektes m√∂chte ich es mir nicht nehmen lassen mich hiermit bei folgenden Freunden und Kollegen recht herzlich f√ľr die tatkr√§ftige Unterst√ľtzung zu bedanken:

Frank Wieduwilt
Tom Karsten Alexander
Daniel Pohl
Norman Timpe
Mike Robeck
Stefan Foerg
Marcel Becker

In den n√§chsten Monaten werde ich mich erst einmal wieder etwas um meine im Bau befindliche Normalspuranlage k√ľmmern. Aber es gibt schon neue Pl√§ne in Sachen Schmalspur. So stehen zwei Modulrohbauten quasi im Dock. Ein "Anschlie√üer" und ein bekanntes Streckenmotiv der WCd. Dazu gibt es die Idee den Endbahnhof Carlsfeld zu bauen. Und wenn das nicht reicht gibt es in meinem Moba Verein auch noch einige sehr interessante Projekte. Mir wird also nicht langweillig werden.

Zu Abschluss habe ich noch ein paar Bilder vom fertigen Bahnhof Schönheide Mitte angehängt. Ich hoffe sie gefallen Euch.

Bild

Bild

Bild

Bild
99 579 und 99 516 begegnen sich in Schönheide

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Normans alte Kirchbergerin vor dem Lokschuppen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Es ist Nacht geworden in Schönheide

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich werde sicherlich ein paar Bilder vom Bahnhof in Jöhstadt machen und hier dann noch ergänzen.
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die √ľber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man k√∂nnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokf√ľhrer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon Burghard » Samstag, 22. April 2017, 15:49:40

Gr√ľ√ü Dich Volker!

Dein Bahnhof gef√§llt mir wirklich sehr gut. Nicht √ľberladen, saubere Arbeit, tolle Gleisl√§ngen. Aber auch die Landschaft.
Ich freu mich schon, ihn in Jöhstadt in Augenschein nehmen zu können.

Gr√ľ√üe,
Burghard
Benutzeravatar
Burghard
Schaffner
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag, 31. August 2014, 11:23:25

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon 99 579 » Sonntag, 09. Juli 2017, 18:29:56

Moin

zum Abschluss möchte ich noch ein paar Bilder vom ersten Einsatz des Bahnhofs bei der Pfingstausstellung in Jöhstadt zeigen.

Die Ausstellung ging √ľber 3 Tage von Samstag bis Montag. Aufbau war bereits schon am Freitag.

Bild
Geschafft. Die Anlage incl. Schönheide Mitte ist aufgebaut.

Bild

Bild

Bild

Am Morgen des 1. Ausstellungstages. Die Sonne geht gerade √ľber Sch√∂nheide auf.
Bild

Ruhe noch am Lokschuppen
Bild

Bild

Noch bevor die Ausstellung f√ľr die Besucher ge√∂ffnet wurde hat Jens den letzten Baum wie versprochen geliefert. Die markante Silberpappel am Bahn√ľbergang.
Bild

Bild

Die Ausstellung beginnt.
Bahnhofsleiter gab es immer gen√ľgend und in ausreichender Anzahl :D
Bild

Bild

Sogar der Nachwuchs durfte mit machen
Bild


Zur Freude von unserem Micha: Endlich ein Bahnhof f√ľr ordentlich lange Z√ľge. Hier beim Zusammenstellen des "Lumpensammlerzuges" oder Besenwagen am Ende der Ausstellung
Bild

Es waren wieder tolle Tage in J√∂hstadt. F√ľr mich pers√∂nlich die sch√∂nste Ausstellung wenn es um Schmalspur geht. Das Flair dort ist einfach einmalig

Der Bahnhof hat seine Feuertaufe bestanden. Zuverl√§ssig hat er seinen Dienst erledigt. Das eine Einfahrtsignal von Viessmann hat etwas gezickt aber unser Micha kannte diese Krankheiten und hatte auch sofort Abhilfe geschaffen. Immer gut wenn man ein St√ľck Federdraht zur Hand hat und weiss wo die Schwachstelle dieses Produktes aus dem Hause Viessman ist.
Allen Anlagenmodulen hat es mit dem Bahnhof so gut gefallen das die komplette Anlage nach der Ausstellung mit in den Schwarzwald gezogen ist.
@Alex: Die Anlage ist in guten Händen :wink:
Schön war auch das der Bahnhof sofort von vielen Einheimischen erkannt wurde und sich daraus viele interessante Gespäche ergeben haben.

So das war es nun von mir. W√ľnsch Euch eine gute Zeit
Gruß Volker
IG Schmalspurmodule Sachsen

Die √ľber Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man k√∂nnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokf√ľhrer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 13:42:15

Vorherige

Zur√ľck zu Auf schmalen Spuren aller Baugr√∂√üen